Kategorie PferdPferd

Weitere Kategorien zu Pferd sind:

Amazon

Vor fast 20 Jahren, als der Internet-Handel noch in den Startlöchern steckte, eröffnete Jeff Bezos das Stammhaus des amerikanischen Unternehmens Amazon. Die virtuellen Tore von Amazon, einem der führenden Anbieter im Bereich E-Commerce, öffneten...

hier gehts zu Amazon
Topmarken bei Amazon

Hitmeister

Bei Hitmeister – dem ersten TÜV-geprüften Internet-Marktplatz - werden in unzähligen Kategorien über 20 Mio. Produkte zum Schnäppchenpreis angeboten! Hier findest Du Produkte aller Art – von Büchern über Elektronik bis hin Gartengeräten zu...

hier gehts zu Hitmeister
Topmarken bei Hitmeister

ZooRoyal

Im ZooRoyal Online-Shop gibt es alles zum Thema Tierbedarf. Hier findest Du speziell auf die Bedürfnisse Deiner tierischen Lieblinge abgestimmtes Futter. Egal, ob Katze, Hund, Vogel, Hamster & Co., der ZooRoyal bietet Dir als Tierfreund über...

hier gehts zu ZooRoyal

Zooplus

Etwa 23 Millionen Tiere leben in deutschen Haushalten und bereichern das Leben ihrer Besitzer. Damit Tierhaltern mehr Zeit für die Beschäftigung mit dem geliebten Vierbeiner bleibt und sie die gemeinsame Zeit nicht mit Einkäufen im heimischen...

hier gehts zu Zooplus

Petshop

Petshop.de bietet Dir ein umfangreiches Sortiment mit mehr als 7.500 Artikeln für Dein Haustier an. Du kannst aus den Kategorien für Hunde, Katzen, Kleintiere, Vögel, Reptilien, Fische und Pferde auswählen. Von Markenfutter wie Eukanuba, Royal...

hier gehts zu Petshop
Topmarken bei Petshop

Plus

Plus zählte mit seinen 2.900 Filialen zu den führenden Lebensmittel-Dicountern in Deutschland. Seit 2001 betreibt Plus einen Online-Shop mit einem wöchentlich wechselnden Produktsortiment. Hier kannst Du aus einer Vielzahl an attraktiven Angeboten...

hier gehts zu Plus
Topmarken bei Plus

medpets

Online-Apotheken kennt man ja schon, jedoch auch eine für Tiere? Hier setzt medpets neue Maßstäbe und bietet Tierbesitzern ein großes Sortiment an Medikamenten und Pflegeprodukten rund um den geliebten Vierbeiner. Der Shop ist gut unterteilt und...

hier gehts zu medpets
Topmarken bei medpets

Equiva

Die vielen Rabattcoupons für Equiva sind da und bieten Dir die Möglichkeit zu besten Preisen bei diesem Shop einkaufen zu können. Das Motto ist klar: das Beste für Pferd und Reiter, demnach ist auch das Sortiment entsprechend aufgebaut. Stürze...

hier gehts zu Equiva

meintierdiscount.de

Jetzt schnell Rabatte für meintierdiscount.de sichern und so richtig günstig an ein riesiges Angebot von Produkten rund ums Haustier kommen, natürlich ganz ohne auf Qualität verzichten zu müssen! Wenn Du also für Deinen tierischen Freund nur das...

hier gehts zu meintierdiscount.de

Decathlon

Immer mehr Deutsche erfreuen sich an der ein oder anderen Sportart, was nicht zuletzt darauf zurückzuführen ist, dass man nach einem Ausgleich für den mitunter stressigen Alltag sucht. Wenn auch Du zu eben dieser Gruppe gehörst, dann wirst Du...

hier gehts zu Decathlon






Derzeit werden weltweit über 200 verschiedene Pferderassen gezählt. Diese widerum können unter unterschiedlichen Aspekten in verschiedene Gruppen unterteilt werden. Einer dieser Aspekte ist die Unterscheidung der Spezie Pferd nach ihrer Größe, dem Stockmaß: Tiere, die kleiner als 148 cm sind, gelten als Ponys. Wer sich denkt, 1,48 großes Tier sei doch schon ganz schön groß für die Bezeichnung des Ponys, liegt garnicht so falsch und denkt somit ziemlich deutsch: In Deutschland werden nämlich offiziell nach dem Pferdezuchtgesetz alle Pferde zwischen 130 und 148 cm auch als Kleinpferde bezeichnet. Tiere die eine Widerristhöhe haben, die größer als 148 cm ist, heißen Großpferde.
Auch nach ihrem Temperament kann man die Tiere benennen: So unterscheidet man Kalt-, Warm- oder Vollblüter. Diese Bezeichnungen beziehen sich auf Eigenschaften und das Temperament der Tiere, nicht aber auf die Körpertemperatur, denn die liegt bei allen Pferden bei durchschnittlich 38 °C.

Hier ein paar Infos zu den Pferderassen. Wenn Du mehr zum Thema Reitbekleidung und Reiterbedarf online bestellen erfahren möchtest, dann schau doch mal in dem passenden Couponster Blogbeitrag vorbei!

Das Kaltblut



Das Kaltblut wird wegen seines hohem Körpergewichtes und ruhigen Temperaments oft als schweres Zugpferd eingesetzt: heute noch als Rückepferde in der Forstwirtschaft, wo der Einsatz schwerer Maschinen nicht möglich ist. Einige Rassen der gutmütigen Gesellen sind der Noriker, das Rheinisch-Deutsche Kaltblut, das Mecklenburger Kaltblut (vom Aussterben bedroht), das Schleswiger Kaltblut, das Schwarzwälder Kaltblut, das Shire Horse und der Belgier. Zu den größten gehört das Shire Horse: einige Exemplare glänzen mit einer Widerristhöhe von über 2 Metern!

Das Warmblut


Warmblut
Weiter geht’s mit dem als Reitpferd beliebten Warmblut. Das Warmblut in Deutschland wird in vielen unterschiedlichen, nach Regionen unterteilten Zuchtgebieten gezogen. Früher als Wagenpferd und für das Militär genutzt, streben die heutigen Züchter eine sportlichen Typ an. Dieser wird durch die Kreuzung des Warmblutes mit dem Vollblut erreicht. Im Dressur- & Springsport ist das Deutsche Warmblut sehr angesehen und erfolgreich, genauer gesagt: Es dominiert das Sport- und Turniergeschehen weltweit wie keine andere Rasse! Neben dem Deutschen Warmblut seien noch der Trakehner, der spanische Andalusier, der niederländische Friese, die amerikanischen Quarter Horses und die Angloaraber genannt.


Das Vollblut


Vollblut/Rennpferde
Kommen wir jetzt zum schönen Vollblut. Mit seinen einzigartigen Eigenschaften als superschnelles, ausdauerndes Sportpferd an sich wird es auch weltweit zur Veredelung eingesetzt, um andere Rassen leistungsstärker, feiner und sportlicher zu machen. Ganz übersichtlich gibt es 2 reine Vollblutrassen: das Englische Vollblut und das Arabische Vollblut. Es gibt noch die vollblutähnlichen Rassen, wie den Achal-Tekkiner und die Halbblüter, das sind Pferde, bei denen ein Elternteil ein Vollblüter (englisches Vollblut) ist. Der Vollblutanteil muss mindestens 50 Prozent betragen.

Oh wie süß: ein Pony....



Ganz beliebt bei Kinder sind diese stämmigen, oft langhaarigen Wesen mit ihren starken Nerven. Auch ihre Leichtfuttrigkeit macht sie zum beliebten Haustier, dessen Haltung jedoch mit viel Erfahrung verbunden ist. Die Tiere fühlen sich wie jedes Tier nur in artgerechter Haltung wohl, und dazu gehört auch, dass man sich mit den intelligenten Wesen beschäftigt, ein gelangweiltes Pony wird ganz schnell frech und ist dann gar nicht mehr so süß...
Die typischen Ponyrassen für Kinder und kleinere, leichtere Reiter sind das Shetlandpony, Dartmoor-Pony, Exmoor-Pony, New-Forest-Pony, Isländer und Highland-Pony. Die Klein- & Freizeitpferde wie Isländer, Haflinger und Norweger hingegen können auch von großen, schwereren Menschen geritten werden.

Drei bis vier Pferde ergeben einen Arbeitsplatz: Witschaftsfaktor Pferd



In Deutschland verdienen mehr als 300.000 Menschen ihren Lebensunterhalt direkt oder indirekt durch Pferde und den Pferdesport, davon zwischen 7.000 und 10.000 durch Reitunterricht sowie Ausbildung von Reiter und Pferd.
Mehr als 10.000 Firmen, Handwerksbetriebe und Dienstleistungsunternehmen in Deutschland haben direkt oder indirekt das Pferd als Haupt-Geschäftsgegenstand.
Die Hochschule Osnabrück gibt seit 2008 im Studiengang Landwirtschaft den bundesweit einzigartigen Schwerpunkt Pferdemanagement um qualifizierten Nachwuchs bei Pferdefachkräften zu schulen. Es wird also sogar noch Zukunftspotenzial gesehen.

Nicht zu vergessen ist der Handel: Bei Couponster findest Du die Online Shops, die sich rund ums Pferd und den Reiter beschäftigen.




Bildquellen:
uschi dreiucker / pixelio.de




«
1
2