16 Aug Alte Geräte verkaufen

Beitrag von Franzi in Sonstiges

Du möchtest Dir einen neuen Fernseher, ein neues Notebook oder auch eine neue Waschmaschine kaufen, aber das Geld reicht nicht? Verkaufe doch einfach Dein altes Gerät. Dazu stehen Dir im Internetzeitalter besonders viele Möglichkeiten zur Verfügung. Allein das wohl bekannteste Online-Auktionshaus eBay verzeichnet derzeit 16,5 Millionen aktive Käufer. Sein weltweiter Umsatz stieg in den letzten Jahren rasant. Aber auch andere Seiten im Netz haben sich ganz auf den Ankauf und Verkauf gebrauchter Artikeln spezialisiert. Zudem liegen Flohmärkte im Trend. Mit diesen Auswahlmöglichkeiten sollte es Dir nicht schwerfallen, aus einem alten Gerät einen finanziellen Nutzen zu schlagen – vorausgesetzt dieses ist noch in einem guten Zustand.

Alte Geräte verkaufen Welche alten Geräte können noch verkauft werden?

Verkaufen kannst Du Laptops, Computerspiele, Smartphones und noch vieles mehr. Für manche Artikel kannst Du dabei noch jede Menge Geld bekommen. Doch nicht jedes Gerät, das bereits ein paar Jahre auf dem Buckel hat, lässt sich noch verkaufen. Besonders bei Artikeln mit veralteter Technik solltest Du besonders aufpassen. Bevor Du also Dein Produkt verkaufen kannst musst Du im Vorfeld folgende Punkte beachten:
  • Gerade Computer oder Handys verlieren schnell an Wert. Hier ist in der Regel nur ein stark reduzierter Preis möglich. Entspricht ein Gerät gar nicht mehr aktuellen Standards, hat ein Verkauf unter Umständen keinen Sinn mehr. Das kann zum Beispiel bei einem Handy ohne Internetanbindung der Fall sein. In diesem Fall bietet es sich an, das Gerät zu verschenken, findet sich ein Interessent.
  • Vor einem Verkauf sollte ausführlich getestet werden, ob das betreffende Gerät noch funktioniert. Sonst muss einem Käufer unter Umständen sein Geld zurückerstattet werden.
  • Der Verkaufsgegenstand sollte auf Vordermann gebracht werden. Bei einem Computer oder Smartphone beispielsweise ist es wichtig, dass alle persönlichen Daten entfernt werden. Ein Smartphone ist zudem im Optimalfall auf Werkseinstellungen zurückzusetzen. Eine gründliche Reinigung des Geräts vor dem Verkauf sollte selbstverständlich sein. Bietest Du es online zum Verkauf, so fertige ein möglichst ansprechendes Foto an.


Vor einem Verkauf ist es also immer sinnvoll, sich vorher über den eventuellen Wert zu informieren. Wenn die Technik eines Smartphones oder Computers schon ein bis zwei Generationen zurückliegt, kann dies den Wert erheblich mindern. Aus diesem Grund sollte jeder potenzielle Verkäufer ehrlich zu sich und zu einem potenziellen Käufer sein.
Alte Geräte verkaufen Welche Möglichkeiten bieten sich für einen Verkauf?

Um gebrauchte Gegenstände zu verkaufen, bieten sich Dir verschiedene Möglichkeiten. Dazu gehören Onlineauktionen, Webseiten, die Altgeräte ankaufen, Flphmärkte und An- und Verkaufs-Läden. Welche davon in Deinem Fall am besten geeignet ist, hängt von mehreren Faktoren ab. Dazu gehören unter anderem:

  • Bei Onlineauktionen lässt sich ein Mindestpreis festlegen. Mit etwas Geduld kann es sein, dass auf diesem Weg ein erstaunlich hoher Preis für das Verkaufsobjekt erzielt wird. Eine Garantie dafür gibt es allerdings nicht. Wird kein Mindestpreis festgelegt, kann es sogar sein, dass bei der Auktion letztlich deutlich weniger Geld fließt.
  • Andere Portale im Internet wie Momox bieten einen Fixpreis anhand einer ausführlichen Beschreibung des Geräts. Das Geld wird ausgezahlt, sobald der Verkäufer das Produkt eingeschickt hat. Hier besteht nicht das Risiko, durch eine schlecht gelaufene Auktion plötzlich viel weniger Geld zu erhalten.
  • Wer nicht über das Internet verkaufen möchte und mehr Gegenstände zu Geld machen will, kann dazu einen Flohmarkt nutzen. Mittlerweile gibt es auch zunehmend Flohmärkte speziell für jüngere Altersgruppen. Der Vorteil besteht im direkten Kontakt mit den Menschen und der sofortigen Zahlung nach Erhalt der Ware. Personen mit einer Abneigung gegen das Feilschen werden es hier allerdings schwer haben. Außerdem fällt die Standgebühr je nach Flohmarkt unterschiedlich aus und das Preisbewusstsein ist bei Flohmarktkundschaft normalerweise stark ausgeprägt.
  • Gerade in größeren Städten gibt es oft eine ganze Reihe an Läden, die Geräte wie Smartphones, Notebooks oder auch Waschmaschinen ankaufen. Auch hier profitieren Verkäufer von einer schnellen Abwicklung. Wie viel Geld Du allerdings für das gebrauchte Modell erhältst, fällt sehr unterschiedlich aus.


Wer sich für einen Verkauf im Netz entscheidet, sollte auf die AGB der jeweiligen Plattform achten. Das Thema Datenschutz ist in diesem Zusammenhang ebenso wie die zur Verfügung stehenden Zahlmethoden nicht zu vernachlässigen. Bei renommierten Anbietern profitiert der Verkäufer zudem oft von einer besseren Sicherheit. Betrugsprobleme gibt es laut Computerbetrug.de nämlich nach wie vor.
Mit dem neuen Budget und Gutscheinen günstig neue Anschaffungen machen

Der Verkauf eines alten Geräts kann der entscheidende Schritt in der Anschaffung eines neuen Modells sein. Besitzt Du zusätzlich zu dem Verkaufserlös noch einen Gutschein, so lassen sich die Kosten oft stark reduzieren.
Nehmen wir an, Du möchtest Dir eine neue Spielkonsole für 300 Euro kaufen und Du hast für Dein altes Gerät bereits 100 Euro bekommen. Darüber hinaus nutzet Du noch einen Gutschein mit 20% Preisnachlass. Dabei lässt sich die neue Spielkonsole deutlich günstiger erwerben, wie die Beispielrechnung zeigt:

Preis Konsole (neu): 300 Euro
Erlös Konsole (alt): 100 Euro
Gutschein (20% Rabatt): 60 Euro
Effektiver Preis (Konsole neu): 140 Euro


Somit lässt sich unterm Strich durch gute Coupons im Zusammenspiel mit dem Verkauf alter Geräte eine Ersparnis von über 50% erzielen.

Fazit

Der Verkauf gebrauchter Geräte ist eine gute Möglichkeit, Geld für eine Neuanschaffung zu erhalten. Heutzutage stehen Dir dazu mehr Möglichkeiten als jemals zuvor zur Verfügung. Dank des Internets lässt sich der Handel bequem von zu Hause aus abwickeln und wenn Du die soziale Komponente schätzt, bietet sich Dir eine große Auswahl an Flohmärkten. Befindet sich das betreffende Gerät in einem guten Zustand und ist es noch nicht komplett veraltet, hast Du viele Chancen, auf diesen Wegen ein gutes Geschäft zu machen und Budget für neue Anschaffungen zu erzeugen.

Übrigens, bei folgenden Shops kannst Du Deine Altgeräte verkaufen und mit einem Gutschein noch den ein oder anderen Euro extra sichern:
Momox
reBuy.de
WirKaufens
Flip4New


Bildquellen:
Abbildung 1: Spielekonsole, Quelle: OpenClips (CC0-Lizenz)/ pixabay.com
Abbildung 2: Flohmarkt, Quelle: cegoh (CC0-Lizenz)/ pixabay.com
Themenseite: • Ankauf • Geräteankauf • Altgeräte
Kommentare zu: Alte Geräte verkaufen
Auto schrieb am 10. Oktober 2017

Vielen Dank für die Auflistung, sie hat mir auf jeden Fall weitergeholfen!


Kommentar schreiben

Dein Name:
Deine E-Mail:
Dein Kommentar:
Ergebnis eintragen:
Captcha
 

letzte Blogbeiträge

16 Aug
Alte Geräte verkaufen

Du möchtest Dir einen neuen...

» weiter lesen
26 Jul
Marmelade kochen leicht gemacht

Marmeladen oder Konfitüren kochen...

» weiter lesen
04 Jul
Typisch Amerikanisch

04. Juli – Heute wird wie jedes Jahr...

» weiter lesen
28 Jun
Alles im Kasten – Erste Hilfe

Es ist schnell passiert: Ein Sturz...

» weiter lesen
08 Jun
Beliebte Hundesportarten

Die Sonne scheint, die Vögel...

» weiter lesen
25 Mai
Pflegetipps für Deine Schnittblumen

Ein Blumenstrauß im Internet ist...

» weiter lesen
17 Mai
27 Apr
13 Apr
17 Feb
Die besten Reiseziele für den Frühling

Noch ist es nass und ungemütlich bei...

» weiter lesen

Beiträge nach Thema

archivierte Beiträge

August
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
Close Button Gutschein Newsletter bestellen

Warte mal!

Du willst über die besten Gutscheine informiert werden und so bis zu 80 Prozent und mehr sparen? Dann melde Dich auch zu unserem kostenlosen Newsletter an!

Dein Name
Deine E-Mail: